Fourtissimo & friends

Facebook

Fourtissimo & friends
Das Konzert-Highlight im Herbst!

16. Oktober 2015, 20:00 Uhr
Bel étage Saarbrücken

Wenn Antonio Vivaldi auf Robbie Williams oder Johannes Brahms auf Freddie Mercury trifft, dann klingt das nach der unverwechselbaren Musik der saarländischen Band Fourtissimo. Unter dem Motto „Classic meets Pop/Rock“ vereinen die vier Musiker Tobias Paulus (Geige), Tobias Rößler (Klavier), Marco T. Alleata (Bass) und Kolja Koglin (Schlagzeug) in einzigartigen und eingängigen Arrangements zwei musikalisch völlig unterschiedliche Welten zu einem neuen, revolutionären Musikstil.

Eine Premiere der ganz besonderen Art wird es dann am 16. Oktober 2015 geben: in der Bel étage in Saarbrücken lädt Fourtissimo zum Konzert-Abend unter dem Titel “Fourtissimo & friends”. Im Rahmen dieses Konzertes werden einige hochkarätige Gastmusiker mit Fourtissimo auf der Bühne stehen und gemeinsam mit der Band auftreten. Natürlich wird auch das ein oder andere brandneue Werk an diesem Abend präsentiert. Ein unvergesslicher Abend für Jung und Alt ist garantiert, bei dem sowohl Liebhaber der klassischen als auch modernen Musik auf ihre Kosten kommen werden.
Beginn des Konzertes ist um 20:00 Uhr (Einlass: 19:00 Uhr).

Die Gastmusiker werden ab August 2015 auf www.fourtissimo-band.de sowie auf der Fourtissimo-Facebookseite vorgestellt.

Kartenbestellung

Karten gibt es bei allen CTS- oder Ticket Regional-Vorverkaufsstellen (auch online*) zum Preis von 18,20 EUR sowie zum rabattierten Freundschaftspreis von 15 Euro direkt an den Konzerten und persönlich bei den Musikern.

* zzgl. Gebühren
FacebookTwitterGoogle+

Konzert im Alten Bahnhof Püttlingen

IMG_0108

Am 24.07.15 war ich mit meiner Band „Fourtissimo“ zum zweiten Mal im wunderschönen Kulturbahnhof Püttlingen zu Gast. Und ich muss schon sagen: es war ein phänomenaler Abend! 600 begeisterte Gäste, super Wetter, aber auch ein kleines Gewitter mit Platzregen, von dem sich niemand unterkriegen ließ und eine Stimmung, die man in der Art selten erlebt. Es war einfach nur der Wahnsinn! Vielen Dank an alle, die dieses Konzert zu einem unvergesslichen Erlebnis haben werden lassen. Ein besonderer Dank gilt dem Kulturforum Köllertal e. V., die uns erneut das Vertrauen geschenkt haben. Herzlichen Dank und bis hoffentlich bald bei einem weiteren Konzert im Alten Bahnhof Püttlingen!


SR vor Ort in Wallerfangen

Dreierpasch war am 26.06.15 zu Gast im SR Fernsehen in der Live-Sendung “SR vor Ort – Wir in Wallerfangen”. Hier die beiden Auftritte im Video. Viel Spaß beim Anschauen!

Und nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Mitwrkenden, die Zuschauer vor Ort und natürlich an das gesamte Team des Saarländischen Rundfunks!

Everybody needs somebody to love (Blues Brothers)
Quelle: Saarländischer Rundfunk

Ich kenne nichts (Xavier Naidoo)
Quelle: Saarländischer Rundfunk

Quelle und ganze Sendung: http://sr-mediathek.sr-online.de/index.php?seite=7&id=33770


SR vor Ort in Wallerfangen

Die Adolphshöhe, der Platz vor dem alten Rathaus, bildet am Freitag, 26. Juni, die pittoreske Kulisse, wenn das SR Fernsehen für einen Nachmittag seine Zelte in Wallerfangen aufschlägt. Ab 16.00 Uhr heißt es dann wieder „SR Fernsehen vor Ort“. Nach Tholey eine Woche zuvor ist dies das zweite und letzte Mal in diesem Sommer, dass das SR Fernsehen auf Tour geht.
(Quelle: sr-online.de)

Wir freuen uns sehr, mit Dreierpasch bei diesem tollen Event mit von der Partie zu sein. Im Rahmen der Live-Sendung werden wir einen Song aus unserem Akustik-Programm sowie unsere Darbietung des Blues Brothers-Songs “Everybody needs somebody to love” zum Besten geben. Außerdem stimmen wir das Publikum im Vorprogramm schon mal ein bisschen auf die Live-Sendung ein.

Wir würden uns freuen, das ein oder andere bekannte Gesicht am Freitag in Wallerfangen zu sehen. Weitere Informationen gibt es hier: SR-online.de


Partnerschaftsreise nach Bochnia

Dominik Stachon Fotografia

Vom 19. bis 22. Mai 2015 ging es für mich im Rahmen einer Partnerschaftsreise des Landkreises Saarlouis in das schöne kleinpolnische Städtchen Bochnia im Süden des Landes, etwa 40 km entfernt von Krakau.

Der Aufenthalt stand ganz im Zeichen „Integration durch Musik“. Aus diesem Grund wurde mir die Aufgabe zuteil, die musikalische Leitung eines Projektes zu übernehmen, das Schüler aus drei völlig verschiedenen Schulen des Landkreises zu einer Musikgruppe vereinen sollte. Höhepunkt sollte dann ein Gast-Auftritt auf dem „Festiwal Piosenki Integracja malowana dźwiękiem“ in Bochnia sein. Das integrative Festival fördert körperlich und geistig behinderte Schüler mit besonderer musikalischer Begabung und bietet ihnen die Möglichkeit, vor einem großen Publikum ihr Können unter Beweis zu stellen. Eine hochkarätige Jury aus nationalen Stars (Schauspieler, Musiker, Kabarettisten etc.) bewertet die Auftritte jedes Künstlers und kürt schließlich die Gewinner. Darüber hinaus bieten einzelne Mitglieder der Jury zwei Tage vor dem Event Workshops an, in denen sie den jungen Talenten hilfreiche Tipps und Tricks für ihren Auftritt mit auf den Weg geben.

Unser Projekt, das „The Voices of Saarlouis“ getauft wurde und aus 10 Schülerinnen der Anne-Frank-Schule, Martin-Luther-King-Schule und des Robert-Schuman-Gymnasiums bestand, erreichte beim Festival unter insgesamt 36 Teilnehmern das Finale und wurde als einer der Gewinner des Wettbewerbs ausgezeichnet.
Und es wird nicht bei einem einzelnen Auftritt bleiben. Der Landkreis Saarlouis möchte das Projekt weiter forcieren und fortführen. Die „Voices of Saarlouis“ werden also noch oft gehört werden…

Vielen Dank an alle Teilnehmer des Festivals für ihre grandiosen Leistungen sowie an die Veranstalter und unsere polnischen Freunde für die Gastfreundschaft. Wir haben viele schöne und unvergessliche Erinnerungen mit nach Hause genommen!
Bis zum nächsten Mal und dziękuję bardzo!!!

11336912_915260865204718_3787405794616530443_o



Ein Zeichen gegen Rassismus

IMG_0080

Am 18. Mai 2015 setzte auch Lebach ein Zeichen gegen Rassismus und für Toleranz und Solidarität im Saarland. Auf dem Bitscher Platz versammelten sich rund 500 Menschen, die gemeinsam und friedlich gegen SAGESA demonstrierten.


„Bunt statt braun“

dce1e458de

Das Aktionsbündnis „Bunt statt Braun“ will rechtes Gedankengut, Rassismus und antidemokratische Parolen, Gewaltverherrlichung und Bagatellisierung der Nazi-Zeit im Saarland nicht hinnehmen. Es ist sehr besorgt über die stetige Präsenz politisch rechtsextremer Gruppierungen wie der NPD im Saarland.
Das Aktionsbündnis setzt durch geeignete Aktionen bunte Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus, für Toleranz und ein besseres Miteinander der Kulturen.
(Quelle: Facebook)

Am kommenden Montag (18. Mai) findet auf dem Bitscher Platz in Lebach um 18:30 Uhr eine Veranstaltung des Aktionsbündnisses „Bunt statt Braun Saar“ statt. Ziel ist es, gemeinsam mit vielen gleichgesinnten Menschen für Vielfalt und Solidarität im Saarland zu stehen und SAGESA in den Schatten zu stellen.

Auch ich werde vor Ort sein und die Veranstaltung durch einen musikalischen Beitrag unterstützen.


Klein aber fein…

Wenn man sich erdreistet, ein Pendant des legendären Cavern Clubs in Liverpool zu suchen, so wird man mit Sicherheit im Saarlouiser Stadtteil Steinrausch fündig. 😉

Gefühlte 50 Grad Celsius Raumtemperatur, eine unglaublich große Zahl an begeisterten Menschen in einem kleinen Kellerraum (vermutlich jeder Brandschutzverordnete würde am Rad drehen…) und eine Stimmung, die noch im Nachbarort zu vernehmen ist; Keller-Gigs haben einfach einen ganz besonderen Charme! Solch eine Stimmung und Begeisterung ist und bleibt einfach der größte Lohn für einen Musiker und muss mit der Welt geteilt werden! :-)

Vielen Dank an das unfassbar geniale Publikum!


Preview: SR vor Ort live aus Wallerfangen

Am 26. Juni gastiert der Saarländischer Rundfunk mit seiner TV- und Radioübertragung „SR vor Ort“ auf der wunderschönen Adolphshöhe in Wallerfangen.

Dreierpasch wird mit 2 Auftritten im Rahmen der Sendung sowie zur Einstimmung im Vorprogramm an diesem Event mitwirken. Start der Veranstaltung ist um 17:00 Uhr, die Live-Sendung beginnt um 18:00 Uhr.

Nähere Informationen folgen demnächst…


Aula-Konzerte in der Klinik Berus

Hier eine Übersicht der nächsten Aula-Konzerte in der Klinik Berus:

  • 30.04.2015, 19:30 Uhr
  • 28.05.2015, 19:30 Uhr
  • 18.06.2015, 19:30 Uhr (bei gutem Wetter Open Air)
  • 23.07.2015, 19:30 Uhr (bei gutem Wetter Open Air)
  • 27.08.2015, 19:30 Uhr (bei gutem Wetter Open Air)

Unsere Konzerte in der Klinik Berus dienen in erster Linie als musikalisch-therapeutische Maßnahme für die Patienten. Doch auch Gäste sind bei unseren Konzerten herzlich willkommen!